Trauung mit dem Hallelujah als Saxophonist begleitet

Eine Trauung mit dem Saxophon zu begleiten ist immer etwas ganz Besonderes. Diesmal war es eine Überraschung, die von den Trauzeugen organisiert wurde – und so habe ich das Brautpaar vor der Tür nach der standesamtlichen Trauung mit einem ganz besonderen Lied in Empfang genommen. Gewünscht wurde das Hallelujah in der Version von Leonard Cohen. Die Trauung fand in Salzkotten statt – dort bildete die Burgkulisse einen tollen Rahmen für den Empfang. Leider fehlte etwas Sonnenschein, aber die zahlreichen Gäste haben den Empfang mit ihrer herzlichen Art zu einem tollen Ereignis werden lassen.

Der Song Hallelujah wurde 1984 veröffentlicht. Besondere Aufmerksamkeit erfuhr Hallelujah nach der Verwendung der Version dann später von John Cale in dem Animationsfilm Shrek – auf dem Soundtrack-Album findet sich hingegen die Version von Rufus Wainwright. Aber auch in vielen weiteren Filmen hört man den Song immer wieder. Die Situationen, in denen das Lied eingesetzt wird, sind dabei vielfältig, von deprimierten Stimmungen bis zu dramatischen Finalszenen. Meist wird nicht eine von Cohens Originalfassungen, sondern eine der zahlreichen Cover- oder Instrumentalversionen verwendet.

Aber auch weitere SAX Songs rundeteten diesen Empfang ab – so z.B. mein Song „Seite an Seite“  von Christa Stürmer oder der Song  „Endless Love“ von Lionel Richie.

Post A Comment

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,89 von 5 Punkten, basierend auf 187 abgegebenen Stimmen.
Loading...