Maui 5 GO – Test und klare Empfehlung

Die kabellose Akkuanlage MAUI 5 Go ist mein neuer perfekter Begleiter.. Ein großes Kompliment an den Hersteller LD. Die Anlage macht im schicken weiß nicht nur optisch eine gute Figur. Sie klingt auch sehr gut und ist mit seinen Features super anwenderfreundlich. Ein 8-Zoll-Lautsprecher im Subwoofer und vier 3-Zoll-Lautsprecher im oberen Drittel der dreiteiligen Säule reichen um Empfänge und Lounge-Events von bis zu 200 Menschen zu beschallen. Von einem Brautpaar wurde mir beim letzten Auftritt bescheinigt, dass sie im großen Schlosspark bei der Fotosession die Latin-Lounge Beats und das Saxophon angenehm entspannt hören konnten. Deshalb Daumen hoch von mir für diese tolle Anlage.

Das Anschlussfeld ermöglicht es ein Effektgerät sowie ein Funkmikro ohne Stromversorgung in das Setup einzubinden. Die Bedienung ist auch ohne Bedienungsanleitung, die lobenswerterweise in gedruckter Form beiliegt, ohne weiteres möglich.

Der im unteren Säulenelement integrierte Lithium-Ionen-Akku ist eine Entwicklung von LG. Seine Kapazität reicht locker für einen 5-Stunden Auftritt und selbst dort war er noch weiter einsatzbereit. Auf der Rückseite des Systems finden sich Status-LEDs, die Rückschlüsse zur Ladung und den Ladevorgang zulassen. Es brannten immer noch 2 von 3 LEDs. Wie lange der Akku tatsächlich durchhält, entscheidet laut Hersteller die Auslastung der PA. Bei geringer Auslastung und 98 db SPL (Lounge Mode) sollen bis zu 30 Stunden drin sein, 10 Stunden bei 104 dB SPL (Live Music Mode) und sechs Stunden bei 120 dB SPL (DJ Mode). Fazit für mich.. vollstes Vertrauen in die Anlage für jegliche Auftritte in Kirchen, Parks und Sälen für Lounge- und Empfangssituationen.

Post A Comment

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,91 von 5 Punkten, basierend auf 183 abgegebenen Stimmen.
Loading...